Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Dein RoM Gildenhosting bei allvatar

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum, Raidplaner und vieles mehr.

06.11.2008 11:51 Uhr | Aenima | 5901 Aufrufe 0 like 1 flame
< Seite 2 von 4 >
1

Interview mit Runes of Magic Director Product Management Daniel "Danatros" Ullrich - Teil 2


Erfahrt mehr zu den Features und dem künstlerischen Stil von Runes of Magic im zweiten Teil des Interview mit svm Director Product Management Daniel "Danatros" Ullrich.



Frage: Wie würdest Du den künstlerischen Stil und Gesamteindruck des Spiels beschreiben? Welche Arten von Spielern versucht Ihr zu erreichen?

Daniel: Runes of Magic basiert auf westlicher und mittelalterlicher Mythologie. Abwechslungsreiche Landschaften, Städte, Dörfer, Gebirge, Wälder und Charaktere schaffen eine lebhafte Atmosphäre, mit viel Liebe zum Detail und in hoher Auflösung. Runewaker hat viel Mühe investiert, um eine stimmige Spielewelt mit vielen interaktiven Elementen wie Kaminfeuern oder Kerzen zu gestalten, die man z.B. in den Spielerhäusern entzünden kann. Durch viele interessanten Features wie das duale Klassensystem, Raids in offenen und instanzierten Dungeons, variable Spielerhäuser, Mounts, dynamisch selbstgenerierende Dungeons, Instanzen, Arena-Kämpfe, Gilden-Kriege, Server vs. Server-Kriege mit bis zu drei Servern, viel Content sowohl für PvE-, als auch PvP-Spieler und einem sehr interessanten Handwerks-System richtet sich das Spiel an fortgeschrittene MMO Fans. Spieler anderer populärer Online-Rollenspiele werden sich wegen des Look&Feel und der Benutzeroberfläche sofort wie zu Hause fühlen. Aber auch Newbies werden dank des umfangreichen Tutorial-Gebiets sehr schnell in das Spiel eintauchen können.

Frage: Kannst Du unseren Lesern die sechs Klassen in Runes of Magic kurz vorstellen? Welche einzigartigen Fähigkeiten wird jede von Ihnen haben? Was ist ihre typische Rolle im Team?

Daniel: Spieler von Runes of Magic werden die Möglichkeit haben, sich eine von sechs Klassen in Runes of Magic auszusuchen: Krieger, Ritter, Priester, Kundschafter, Schurke oder Magier. Mit dem ersten Add-on werden wir voraussichtlich zwei weitere Klassen in das Spiel einfügen. Diese werden wir aber erstmal als Überraschung für uns behalten, bis wir dazu Genaueres bekanntgeben. Krieger und Ritter sind in Runes of Magic die Hauptschadens- und Nahkampfklassen. Krieger sind auf den Gebrauch der tödlichsten Waffen trainiert und in allen Nahkampftechniken bewandert. Ritter können massive Rüstungen tragen und schwere Waffen nutzen. Sie sind Meister jeder Kampftechnik, doch ihre wahre Stärke liegt in ihrem tiefen Glauben. Dieser erlaubt es ihnen nämlich die versteckten Kräfte des Lichts zu beschwören. Kundschafter dagegen sind ausdauernde Läufer, die jede Gefahr in ihrer Nähe spüren können. Dies ermöglicht es ihnen aus vorteilsreichen Positionen nahe an ihre Gegner heranzukommen. Wie in den meisten anderen MMORPGs sprechen Magier ihre Zauber aus der Ferne. Die immense Konzentration, die sie benötigen, um einen Zauberspruch zu entfesseln, erlaubt es den ihnen nicht, eine starke und schützende Rüstung zu tragen. Daher sind sie eher Distanzkampf-Spezialisten. Priester können Wunden heilen, Magie elimieren und Seelen Gefallener zurück in ihren Körper rufen. Und Schurken sind eine der schnellsten Charakterklassen. Sie sind fast immer dazu in der Lage, sich auf Zehenspitzen an ihre unvorbereiteten Opfer heran zu schleichen. Aufgrund ihrer geringen physischen Stärke können sie nur allerdings schwachen Schaden an ihren Opfern ausrichten. Deshalb kombinieren sie ihre flinken Angriffe mit heimtückischen Giften.

Frage: Welche Art von Community Support wird es für Runes of Magic geben? Wie wir wissen, ist der Community Support lebenswichtig für den Erfolg eines MMOs. Können wir festhalten, dass Runes of Magic ein community-basiertes Spiel ist? Wenn ja, was habt Ihr getan, um dies zu schaffen?

Daniel: WWir haben die Closed Beta am 28.August mit einer sehr frühen Version gestartet. Unser Hauptziel hiermit war es, so früh wie möglich Feedback zum Spielkonzept und den Features sammeln zu können, um diese Aspekte am besten an die Wünsche der Community anpassen zu können. An den ersten Tagen der Beta hatten wir alle Hände voll damit zu tun, den Ansturm auf unsere Foren und Downloadserver in den Griff zu bekommen. Nun da die ersten größeren Spielerwellen auf dem Server sind, stehen wir in einem lebhaften Dialog mit ihnen über unser Beta-Forum. Wir nehmen alle Wünsche der Community sehr ernst und diskutieren diese mit den Entwicklern.
Natürlich heißen wir auch weiterhin alle Neuregistrierungen auf der offiziellen Webseite www.runesofmagic.com willkommen. Alle registrierten Spieler werden von uns spätestens zur Open Beta eingeladen werden, aber auch nicht-teilnehmende Beta-Spieler können schon über das Spiel in den Foren diskutieren. Unsere Community Manager haben immer ein offenes Ohr für die Community und wir stellen derzeit weitere Community Manager und Game Master ein, um für die Open Beta gewappnet zu sein. Daneben haben wir ein Team freiwilliger Helfer zusammengestellt, die „RoM Supporters", die sich wirklich sehr engagiert um die Community kümmern und die Foren mit moderieren. Neubewerbungen für dieses Team sind übrigens sehr willkommen. Weiterhin haben wir ein sehr fähiges und erfahrenes Support-Team, das sich aus unserem eigenen Team und Mitarbeitern einer unserer Tochterfirmen zusammensetzt, die auf Hosting und Customer Support spezialisiert ist, um Spielern mit all ihren Problemen im Spiel weiterhelfen zu können. Was Spielinhalte betrifft, hat Entwickler Runewaker ein Tool für das Spiel entworfen, mit denen Game-Master spezielle InGame-Events anbieten können. Wir werden diese Möglichkeit sehr ausgiebig nutzen um der Community regelmäßige Highlights anbieten zu können.


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2019 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
Interview mit Runes of Magic Director Producr Management Daniel "Danatros" Ullrich - Teil 2 - allvatar.com